Archiv der Kategorie: Uncategorized

Willkommen 2017!

02. Januar 2017

Seid Ihr alle gut ins neue Jahr gekommen? Bei mir ging es ruhig zu. Mit einer Freundin zusammen habe ich Käsefondue und Weißwein genossen, wir haben Orakelspiele gemacht und Konzerte geschaut, das neue Jahr wurde mit Riesenwunderkerzen begrüßt. Allerdings war hier in Kreuzberg in diesem Jahr mächtig was los: Höhenfeuerwerke bis nach halb ein Uhr nachts, das hatten wir hier noch nie. Da wollten wohl einige das alte Jahr kraftvoll verjagen. War es wirklich so übel? Für mich persönlich war der Besuch in London mit Besuch der Winkelgasse und Abstecher nach Hogwarts ein echtes Highlight.

Was war Dein Highlight 2016? Was hast Du Dir für 2017 vor genommen? 

Ein ausführlicher Jahresrückblick wird von mir noch kommen. Bis dahin: Habt eine gute Zeit!

P.S.: Denkt dran: Mein Preisausschreiben läuft noch bis 05.01. Du hast noch die Chance zu gewinnen!

Wars das?

Wars das?

 

Malte S. Sembten ist verstorben

Ich habe erst heute erfahren, dass Malte letzten Freitag im Alter von nur 50 Jahren verstorben ist. Die Nachricht hat mich zutiefst erschüttert. Alles was ich nun noch tun kann ist ihm eine gute Reise zu wünschen.

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, so kalt hat mich das gerade erwischt :(.

Malte war immer jemand, zu dem ich voller Bewunderung für all sein kreatives Schaffen aufgesehen, und den ich zugleich als liebenswerten Menschen sehr geschätzt habe!
Heimlich nannte ich ihn nur für mich gelegentlich „Die graue Eminenz im Hintergrund“, denn Malte war niemand, der sich selbst leichtfertig ins Rampenlicht stellte. Dagegen durchleuchtete er schonungs- und kompromisslos alles, was er selbst zu Papier brachte. Nicht von irgendwoher hatte ich bei der Lektüre seiner Geschichten stets das Gefühl, an etwas Einzigartigem teilhaben zu dürfen. Nichts war beliebig, nichts leichtfertig aus dem Fabulierärmel geschüttelt. Malte war sich selbst der härteste Schleifstein, und ließ sich nicht von Chronos Zwängen zu Veröffentlichungen drängen. So mag sein Gesamtwerk überschaubar sein, aber jede einzelne Geschichte ist mehr als lesenswert, und zahlreiche würde ich schon jetzt als Klassiker der deutschen Horror- und Schauer-Literatur…

Ursprünglichen Post anzeigen 85 weitere Wörter

Einführung in die Reclaiming-Hexenkunst

Hier kommen zwei wundervolle Hexen zusammen und bieten eine einzigartige Zusammenarbeit an! Cassandra kenne ich schon selbst viele Jahre und habe auch mit ihr zusammen schon zauberhafte Kurse angeboten. Claudia Nymphenkuss durfte ich (mit ihrem wundervollen Anhang) auf einem Beltane-Fest kennen und schätzen lernen. Ihre Anwesenheit ist eine Bereicherung für jedes Ritual.
Kurzum: Absolut empfehlenswert!

Nymphenkuss

Manche Visionen werden wahr!
Immer wieder bin ich darauf gestossen, dass viele Hexen und Heiden überhaupt nicht wissen, was Reclaiming ist. War früher für viele noch ein Buch von Starhawk der Einstieg ins Hexenleben, gibt es inzwischen eine solche Fülle von Büchern, dass manche Menschen nicht einmal mehr etwas mit dem Namen Starhawk anfangen können.
Ich habe mir lange gewünscht, dass Reclaiming bekannter wird. Denn ich halte diese spezielle Mischung aus erdbasierter Spiritualität und Aktivismus für einen wunderbaren Weg ganz tiefe und transformierende Spiritualität in den Alltag und die Gesellschaft mitzunehmen. Eigentlich sogar den allerwunderbarsten Weg – deshalb ist es ja auch meine Tradition …
Reclaiming wird eigentlich von Angesicht zu Angesicht weitergegeben. Natürlich gibt es wunderbare Bücher – allen voran die 12 wilden Schwäne – aber manches kann man nicht niederschreiben, das muss man erleben. Doch für viele Menschen, mit denen ich gesprochen habe, sind die Fahrt zu den…

Ursprünglichen Post anzeigen 564 weitere Wörter

Sommerpause!

Ich gehe bis Ende Juli in die wohlverdiente Sommerpause! In dieser Zeit werde ich hier den Blog ruhen lassen. Dafür unternehme ich Ausflüge in und um Berlin, um für Euch neues Material zu sammeln, welches ich in zauberhafte Beiträge verwandeln werde. Lasst Euch überraschen!

Bis einschließlich zum 23.07.2015 nehme ich keine Beratungsanfragen entgegen.

Euch allen wünsche ich einen zauberhaften, erholsamen Sommer!

Manchmal trage ich auch Farbe ;) Foto: LiBella

Manchmal trage ich auch Farbe 😉
Foto: LiBella

Neue Heiden und Müll an alten Stätten

Diesem Artikel ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, aus diesem Grunde reblogge ich ihn an dieser Stelle komplett, zu Eurer Kenntnisnahme!
Neue Heiden und Müll an alten Stätten