Blog-Archive

Zum Ausklang der Rauhnächte

05.01.2020

Rauhnachtswerk zum neuen Jahr: 2020 in den ausklingenden Rauhnächten gegossene Kerzen.

Hinter uns liegen die 12 Rauhnächte. Die Nächte ‚zwischen den Jahren‘, die Zeit zwischen der Mitrasnacht (Nacht zum 25.12.) und vor der Frau Holle Nacht (Nacht zum 06.01.), die auch als die 13. Rauhnacht bezeichnet wird. Die Frau Holle Nacht ist bei mir der echte Übergang in das neue Jahr und wird ruhig begangen.
Bei mir persönlich beginnt die Phase der Rauhnächte bereits mit der Wintersonnenwende. Es ist eine Zeit der Magie, der inneren Einkehr und zugleich ist es die Zeit vieler Alltagsrituale und Mythen. Bei mir daheim wird geräuchert, gereinigt, magisch vieles vorbereitet oder in die Wege geleitet und zugleich wird alles etwas runter gefahren. Es ist eine meditative Zeit, ich mag es Musik zu hören, Dinge zu ordnen, Tee zu trinken und magische Fäden zu knüpfen. Altes wird los gelassen und somit die Bereitschaft für Neues geschaffen. Neben den Festlichkeiten um das Julfest herum fand in diesem Übergang auch ein intensives Rauhnachtsritual mit meiner engsten Freundin statt. Prognosen zum kommenden Jahr spielten hierbei auch eine Rolle.

Keltische Knotenkerzen sind gut geeignet um Zauber zu binden.

Keltische Knotenkerzen sind gut geeignet um Zauber zu binden.

Die letzten Rauhnächte – welche zugleich die ersten des neuen Jahres sind – habe ich mit magischer Kreativarbeit verbracht. Unter anderem habe ich mehrere Kilogramm Altwachs zu neuen Kerzen verarbeitet. Das Kerzengießen gehört bei mir inzwischen traditionell in die Winterzeit. In den Rauhnächten gefertigte Kerzen fangen zugleich die Kraft dieser besonderen Zeit mit ein und können dann das ganze Jahr über zu magischen oder besonderen Zwecken eingesetzt werden. So wird zum 80sten Geburtstag meiner Mutter, welcher 2020 ansteht, sicherlich eine dieser Kerzen zum Einsatz kommen.

Die vor mir liegende Frau Holle Nacht – bzw. den Frau Holle Tag – werde ich fleißig verbringen. Zum Ausklang der Rauhnächte beginne ich wieder die Wäsche zu waschen (dies tue ich in den Rauhnächten nicht), den Haushalt auf Touren zu bringen und meine Verbindung zur Welt wieder aufzunehmen. Auch beginne ich mit einer persönlichen Praxis. Frau Holle mag es, wenn man ihr zu Ehren Fleiß an den Tag legt, ohne zu murren und mit Lebensfreude. 

Übrigens: All meine Kerzen fertige ich ausschließlich aus Altwachs, welches Freunde, Familie und Hexen sammeln und bei mir abliefern. Ich kaufe kein Neuwachs dazu und unterscheide auch zwischen veganen Kerzen (etwa 95 % meiner Kerzen) und Kerzen mit Bienenwachs. Es lohnt sich auch in der Gastronomie anzufragen, ob man Altwachs bekommen kann. Hier werden oft Kerzenstumpen über den Müll entsorgt. Durch die Verarbeitung zu neuen Kerzen wird Müll vermieden und Material nicht nur wieder verwendet, sondern regelrecht verzaubert und in Magie verwandelt. Vielleicht bekommt Ihr Lust selbst einmal mit Altwachs zu arbeiten und Euch Eure Kerzen selbst zu gießen. Gerade nach der Weihnachtszeit fällt sicher bei einigen von Euch mehr Wachs als im Jahreslauf an.

Ich wünsche Euch einen magischen Ausklang der Rauhnächte! Vielleicht mit einer abschließenden, individuellen Räucherung?

Handgemachte Räucherkegel haben den absoluten Wunschduft.

AUKTION: Sonne im Herzen

Kennt Ihr das? Da gibt es Orte, Plätze, Gebäude in Eurem Leben, die mit ganz besonderen Erinnerungen verknüpft sind. Wenn Ihr an diese Orte zurück kehrt, dann spürt Ihr wie die Ereignisse der Vergangenheit Eure Herzen erwärmen. Ja, es ist fast so, als würde die Rückkehr hierher – zuweilen sogar nur das Betrachten von Fotos oder das Schwelgen in der Vergangenheit – die Sonne in Euer Herz bringen.

Für mich ist ein solcher, magischer Ort das wundervolle Seminarhaus Sternschnuppe, welches mit seinen hexenspezifischem Angeboten auch in meiner persönlichen Erinnerung einen festen Platz im Herzen hat. Hier habe ich unzählige schöne Stunden verbracht, mit Hexen gefeiert, mit Zauberern gelacht, mit Elfen getanzt. Hier habe ich gelernt, hier habe ich gelehrt. Hier habe ich Wachstum erfahren. Die Sternschnuppe hat Sonne in mein Herz gebracht. Und aus diesem Grund möchte ich heute beginnen einen Teil dieser Sonnenstahlen an die Sternschnuppe zurück zu senden. Und Ihr sollt auch davon profitieren!

Die Kerze "Sonne im Herzen" wurde von mir in meiner Hexenküche hangfertigt.

Die Kerze „Sonne im Herzen“ wurde von mir in meiner Hexenküche hangfertigt.

In meiner Auktion „Sonne im Herzen“, die ich heute zu Gunsten der Sternschnuppe starte, möchte ich Euch einladen Euch selbst oder einem anderen lieben Menschen, eine Freude zu machen. Der gesamte Erlös der Auktion geht an die Sternschnuppe. Und so funktioniert die Auktion „Sonne im Herzen“: Hier steht eine magische Kiste. Sie ist für Dich. In ihr liegt die Kerze „Sonne im Herzen“, diese Kerze habe ich in meiner Hexenküche selbst angefertigt. Sie besteht aus Stearin, Paraffin und Bienenwachs. Die Kerze ist etwas über 18 cm hoch, 5 cm tief und an der breitesten Stelle ca 7,5 cm breit. Dies Kerze wartet auf das erste Auktionsgebot. Mit jedem Gebot, welches bei mir eingeht, wandert ein weiterer, magischer, neuwertiger (!) Gegenstand in die Kiste. Dies kann eine weitere handgefertigte Kerze sein, ein magisches Öl, Schmuck, Orakel, Rauchwerk, handgemachte Massagebarren, Hexenseifen oder Badezusätze oder aber auch lesenswertes oder etwas anderes sein. Ist die Kiste vor Freitag, 09.09.2016, 0.00 Uhr, voll, so endet die Auktion. Ansonsten endet die Auktion am Freitag um Mitternacht. Ihr bietet also auf die ganze Kiste – und ich kann Euch garantieren, sie wird voller Magie stecken! Sicher wisst Ihr nur: Die Altarkerze „Sonne im Herzen“ ist garantiert mit dabei! 

Noch liegt die Kerze allein im sonnigen, magischen Paket

Noch liegt die Kerze allein im sonnigen, magischen Paket

Wie kannst Du mitbieten? Du hast die Möglichkeit diesen Beitrag zu kommentieren und öffentlich ein Gebot abzugeben (dafür musst Du nicht bei WordPress angemeldet sein – bitte gib Deinen Namen und Deine Email Anschrift an). Wenn Du lieber anonym bieten möchtest, so verwende bitte das Formular unter diesem Artikel. Bei anonymen Geboten trage ich dann nur das jeweilige Gebot in einem Kommentar ein. Bitte bedenke: Dies ist eine private Auktion, wenn Du bietest, kannst Du das Gebot nicht mehr zurücknehmen. 

Was ist, wenn ich die Auktion gewinne? Dann erhältst Du von mir eine Email mit der PayPal Verbindung der Sternschnuppe. Wahlweise ist es auch möglich – auf traditionellem Weg – an mich direkt zu überweisen. Du sendest mir die Anschrift, an die das magische Paket gehen soll. Sobald ich von Dir die Überweisungsbestätigung habe – was innerhalb von 5 Werktagen geschehen sollte – geht die Post ab und wird Sonne in die Herzen bringen.

Viel Glück!

 

Imbolc

Ein Altar im Freien mit Kerzenlicht.

Ein Altar im Freien mit Kerzenlicht.

Der Schneemond macht nun dem Hornung Platz. Der zweite Monat des Sonnenumlaufes bricht an und läutet den Festtag der Brigid (auch Brigit) ein. Sie ist die Strahlende, die Leuchtende, ihr Name ist ‚Erhabenheit‘. Möglicherweise stammt die irische Göttin Brigid von der altkeltische Göttin Brigantia ab.

Brigid ist als Göttin so bedeutend, dass ihr Name zuweilen gleichbedeutend mit der Bezeichnung ‚Göttin‘ verwendet wurde. Verehrt wird sie heute – wie früher – als Göttin der Dichtkunst und Kreativität, als Göttin der Inspiration und des Schmiedefeuers. Ihr Festtag, der Geburtstag Brigids, war ursprünglich der erste Februar, beginnend mit der Nacht vom 31. Januar zum 1. Februar. Die Festlichkeiten endeten in der Dämmerung des ersten Februars. Ursächlich dafür ist die Tatsache, dass – wie auch bei den Germanen – bei den Kelten der Tag mit der Nachtdämmerung begann. Zu späteren Zeiten wurde das Fest christianisiert und als Lichtmess auf den 2. Februar gesetzt.

Manche Hexen richten sich beim Feiern des Imbolc-Festes nach dem Mond.

Manche Hexen richten sich beim Feiern des Imbolc-Festes nach dem Mond.

 

Imbolc, Imbolg oder Oimelc ist ein Lichterfest. Die Tage werden nun spürbar länger. Atmet man am Morgen die Luft ein, so ist sie klar und noch voller Winterduft. Zugleich aber liegt in ihr der Schein der aufgehenden Sonne, die nun endlich ihren Tiefpunkt fühlbar überwunden hat. Vogelgezwitscher liegt in der Luft. Der Frühling ist schon am Horizont zu erkennen. Das Herz erwärmt sich. Zugleich beginnt auch die Natur langam zu erwachen. Das Lammen fängt nun langsam an. Zu Ostara werden die kleinen Lämmer bereits übermütig über die Wiesen springen.

Ein schönes Imbolg-Ritual, welches ich selbst schon mehrfach gemacht habe, ist das Erbauen von Papierschiffen (oder kleinen Holzflößen), auf denen eine Kerze Platz findet. Sie wird entzündet und das Schiff wird mit guten Wünschen für die kommende Saison in einen Fluss entlassen. Wer die Möglichkeit hat einen ‚Außenaltar‘ zu nutzen, kann auch hier sein Licht aufstellen und die Segenswünsche mit der Flamme der Kerze davon tragen lassen. Und natürlich geht das auch daheim, auf dem Hausaltar.

Ich wünsche Euch die Flamme der Inspiration und den Segen Brigids!

Imbolc-Wünsche

Imbolc-Wünsche

Wer übrigens durch diesen Artikel neugierig geworden ist und mehr darüber erfahren möchte, wie Hexen ihre Feste feiern, dem möchte ich dieses Buch wärmstens ans Herz legen.

Neue Kerzen

Das Runen-Futhark, in der Mitte die Maske des Runensteins von Aarhus, welche Freundschaft symbolisiert.

Das Runen-Futhark, in der Mitte die Maske des Runensteins von Aarhus, welcher Freundschaft symbolisiert. Frei nach einem Design von Exo. Diskuskerze, Durchmesser ca. 15 cm.

Heute kann ich Euch ein paar neue Kerzen aus meiner Kerzenwerkstatt präsentieren. Alle Stücke sind Einzelstücke und zum Teil Auftragsarbeiten. Die Kerzen sind alle von mir selbst gegossen worden und die Motive sind handgemalt mit Kerzenpens. Somit ist jede Kerze ein Unikat!

Gerne stelle ich auch Kerzen nach Deinen Wünschen und Vorstellungen her – so ich die künstlerische Möglichkeit habe diese Wünsche umzusetzen. Einfache Darstellungen (1-2 Farben, simple Strichvorzeichnungen) sind relativ gut und zügig umzusetzen. Mehrfarbige und kompliziertere Abbildungen, wie die der Göttin Gaia oder die Slytherin-Kerze, benötigen mehrere Arbeitstage und sind mit entsprechend höherem Aufwand verbunden. Da die Arbeit mit Kerzenpens nicht korrigiert werden kann, kann ich auch im Vorfeld nicht garantieren, das das Motiv am Ende ‚perfekt‘ ist. Aber ich garantiere für gute, konzentrierte Arbeit.

Altarkerze Slytherin - Fanart, ca. 22 cm

Altarkerze Slytherin – Fanart, ca. 22 cm

Wenn Du Interesse hast an einer eigens für Dich gemachten Kerze, dann wende Dich bitte ausschließlich über das unten stehende Kontaktformular an mich. Ich werde mich dann mit Dir in Verbindung setzen. Bitte keine Anfragen über Facebook! Vielen Dank!

Gaia, die Erdgöttin, umrankt von Pflanzen. Design: Curtis Nike Altarkerze ca. 22 cm Höhe

Gaia, die Erdgöttin, umrankt von Pflanzen.
Design: Curtis Nike
Altarkerze ca. 22 cm Höhe

Auf unterem Bild könnt ihr sehen was für Formen und Farbvielfalt bei der Auswahl der Kerzen möglich ist.

Vorboten des Herbstes: Eines Sonntags packte mich wieder die Kerzengießerei!

Vorboten des Herbstes: Eines Sonntags packte mich wieder die Kerzengießerei!

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

Nur zwei von diesen Losen konnten gewinnen.

Nur zwei von diesen Losen konnten gewinnen.

Heute lief meine Verlosung aus. Bereits vor Ablauf der Teilnahmefrist gab es soviel Feedback und eine so hohe Teilnahmerzahl, dass ich Ende der letzten Woche noch einen zweiten Preis ausschrieb.

Und nun war es endlich soweit, insgesamt 126 Lose landeten auf meinem magischen Losteller. Ich hoffe die beiden Gewinnerinnen freuen sich! Sie werden im Laufe des Tages von mir über ihren Gewinn informiert.

Dies war sicherlich nicht meine letzte Verlosungsaktion, die mir selbst auch viel Freude bereitet hat! Ich hoffe Ihr hattet genauso viel Spaß wie ich.

Lasst Euch überraschen, was ich noch so ausbrüte! Gut informiert über meine Aktionen sind alle, die regelmäßig in meinen Blog schauen oder mir auf meiner öffentlichen Facebook-Seite folgen.

Bleibt neugierig!

Foto LiBella  Model und Bearbeitung: Curtis Nike

Foto LiBellaModel und Bearbeitung: Curtis Nike